17.05.2017

Yalla-Jerusalem Wall Painting Nachtrag


Wir haben uns gefragt, was mit dem Kunstwerk unter der Brücke in Beit Safafa passiert. Wird es übermalt, oder gerät der Ort einfach wieder in Vergessenheit. Wir freuen uns sehr, dass die Stadt Jerusalem sich dem Kunstwerk angenommen hat. Es ist mittlerweile nachts beleuchtet!

Damals lieferte ein kleiner Feigenbaum, der direkt vor der Wand seine Wurzeln geschlagen hatte, die erste Kontroverse. Soll das Bäumchen Teil des Kunstwerks werden? Oder soll es gefällt werden? Wir entschieden uns dafür, das Gewächs zu entfernen und zum Ausgleich im Garten des Fanhauses einen neuen Feigenbaum zu pflanzen.  Nun haben wir die Geschichte zu Ende gebracht.  

Für alle, die mehr von Yalla erfahren wollen: Den Film zum Projekt findet Ihr hier. Die Broschüre im PDF Format zum Projekt findet Ihr hier. Wenn Ihr eine DVD vom Film, oder eine Printausgabe der Broschüre haben wollt, dann meldet Euch bitte.

<- Zurück zu: Aktuelles

Home  /  Aktuelles  /  Unsere Angebote  /  Fanhaus Louisa  /  Galerie  /  Über uns

© 2010 Frankfurter Fanprojekt

 

ingo thiel gestaltung  Website Design by ingo thiel  /  powered by  typo3